20. Juli 2024

Wichtige Adressen und Infos zum Bürgergeld

Ich habe hier Adressen und Infos zusammengefasst, die vor allen Dingen für Selm gelten, teilweise für den gesamten Kreis Lünen und teilweise auch einfach allgemein eine große Hilfe sein können, weil es manchmal auch um das Bürgergeld allgemein geht.

Caritas

Zu den Angeboten der Migrationsberatung des Caritasverbandes Lünen-Selm-Werne gehören zum Beispiel Einzelfallvermittlung, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, Hilfe im Kontakt mit Behörden, Unterstützung in besonderen Lebenssituationen und Vermittlung an andere Fachdienste, Einrichtungen und Selbsthilfegruppen.

Migrationsberatung in Selm:

Nicole Marega, Breite Straße 148, 59379 Selm
Tel. 02592 9770570
Besuchszeiten:
Mi  9:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Multikulti

Multikulti bietet nicht nur Sprachkurse an, sondern wesentlich mehr.

Bereich Arbeit und Qualifizierung

Zum Thema Bürgergeld gibt findest du unter anderem die Beratungsstelle Arbeit. Dort informiert, berät und hilft kostenlos, vertraulich, mehrsprachig, ganzheitlich und unabhängig zu unterschiedlichen Aspekten rund um die Themen Arbeit, Arbeitsausbeutung und Arbeitslosigkeit. Weitere Angebote findest du im Bereich „Arbeit und Qualifizierung“.

Kontakt für den Bereich „Arbeit und Qualifizierung“

Nassira Merker
Fachbereichsleiterin Arbeit und Qualifizierung 
Pädagogische Mitarbeiterin
Telefon 02381 871892 – 50
Mobil 0176 1055 7805
E-Mail merker@multikulti-forum.de

Multikulti Bereich „Beratung“

Im Bereich Beratung gibt es unter anderem Angebote wie MY TURN. MY CAREER. Hier wird kostenlose Beratung, Begleitung und Unterstützung im Bereich Beruf, Bild und Leben von Frauen für Frauen angeboten. Es gibt eine Asylverfahrensberatung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete und eine Ausreise- und Perspektivberatung. Die weiteren Angebote findest du im Bereich Beratung.

Kontakt für den Bereich Beratung

Jannik Willers
Fachbereichsleitung Beratung 
Telefon 02381 871892-40
Mobil 0157 7904 7558
E-Mail willers@multikulti-forum.de

Weitere Infos über Bürgergeld im Internet

Ziel der Arbeitslosenselbsthilfe ist es, Menschen zu helfen, die ihre Arbeit verloren oder nach der Schulausbildung keinen Job gefunden haben, indem sie umfassend zu den Themen Arbeitslosengeld 1 (ALG I) und Bürgergeld 2023 / 2024 (vor 2023 noch Hartz 4) aufgeklärt werden. Dadurch soll eine Art Arbeitslosenselbsthilfe entstehen.

Eine Weisung zur Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem SGB II findet man bei Harald Thome. Hier geht es speziell um Flüchtlinge. Und es gibt eine Menge interessanter Information – zum Beispiel, wenn es um mangelnde Deutschkenntnisse geht, welche Vermögenswerte angegeben werden müssen und vieles mehr. Unabhängig davon kann man aber auch verschiedene Seminare besuchen.

Auf einer anderen Webseite (über Heimarbeit) habe ich folgenden Hinweis gefunden:
Einen persönliche Beistand, den man nach §13 Abs.4 SGB X mitnehmen kann, dient beim persönlichen Termin mit dem Sachbearbeiter auch als Zeuge.

Wir haben einige Geflüchtete bei uns, die sich gerne selbständig machen möchten. Hier könnten die Infos von HartzIv.org hilfreich sein. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mir die Seite nicht genau angesehen habe.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner